5. Generation des Kia Sportage in Sicht

Sportage Startbild

Bilder: Kia

Kia gibt einen ersten Vorgeschmack auf den neue Sportage. Das Bestseller-SUV wurde nunmehr speziell für den europäischen Markt überarbeitet und soll Anfang 2022 ausgeliefert werden. Insgesamt 4 Designzentren nämlich in Deutschland, den USA, Korea und China haben den neuen Sportage entworfen und mit „Opposites United“ eine neue Designsprache geprägt. Und so heißt die bekannte „Tigernase“ nun „Digital Tiger Face“.

 

Optisch wird dies an dem schwarzen Maschengrill, der nun über die gesamte Breite geht und den Tagfahrleuchten und den tief angebrachten Scheinwerfern zu erkennen sein. Das Heck mit den horizontalen LED-Rückleuchten kommt ebenfalls breiter daher, die Seitenlinien sind nun klar strukturiert. Ein schwarzes Dach wird optional erhältlich sein. Das Interieur ist ebenfalls deutlich moderner geworden. Mit Chrom und Softtouchoberflächen kommt es zudem in hoher Materialqualität.

 

Auffällig auch das digitale Cockpit mit gekrümmten Display im Breitformat. Bisher liegen zum neuen Sportage noch keine technischen Details vor. Rein optisch macht er jedoch schon jetzt ordentlich was her. Wir halten euch auf jeden Fall auf dem Laufenden.

Share on facebook
Facebook

Keine Events, Angebote, News & Tipps mehr verpassen mit dem ACG Newsletter!

Alle Neuigkeiten