Facelift für den Kia Sorento

Neue Karosseriefarben, ein Komfort- und Design-Upgrade im Innenraum sowie nachhaltigen Materialien und nutzerfreundlichen Technologien und modernste Assistenzsysteme.

 

Die ersten Fotos zeigen, den Kia Sorento mit veränderter die Frontschürze, und T-förmigen Scheinwerfern mit einem oberen Tagfahrlichtband. 

 

Der Kia Schriftzug befindet sich jetzt auf der Motorhaube. Auch der Kühlergrill und die unteren Lufteinlässe haben sich geändert. Sie scheinen größer. Auffällig auch der silberfarbene Unterfahrschutz. Keine Änderungen erhielt das Seitenprofil. Hier fallen lediglich die neuen Leichtmetallfelgen auf.

 

Am Heck fallen leicht überarbeitete Rückleuchten auf, die mit neuen Grafiken versehen sind.

Der Innenraum wirkt vertraut, hat aber Änderungen am Armaturenbrett. Die wuchtigen Lüftungsdüsen in der Mitte fehlen und wurden durch schlanke Kanäle ersetzt. Das verschafft dem Touchscreen des Infotainmentsystems mehr Platz. Auch bei der Klimaanlage wurde einiges verändert. Sie hat jetzt kapazitive Bedienelemente, ähnlich wie im Sportage oder EV6 zu finden sind. Komplettiert wird das Ganze durch ein Fingerabdruck-Authentifizierungssystem.

 

Bei den Antrieben setzt Kia auf den serienmäßig allradgetriebenen Plug-in-Hybrid. Dazu gibt es einen Vollhybrid und ein 2,2 Liter Dieselaggregat. Sie werden jeweils als Fronttriebler oder Allradler angeboten.

 

Der Diesel hat ein Acht-Stufen-Doppelkupplungsgetriebe, für die beiden Hybridmodelle gibt es eine Sechs-Stufen-Automatik. 

Das Dieselmodell des neuen Kia Sorento ist ab Januar 2024 bestellbar, die Hybridmodelle sollen im Laufe des ersten Quartals folgen.

Mehr zum Kia Sorento und weiteren Kia Modellen gibt es bei unseren Fachleuten des ACG und in der HanseAuto KG Greifswald.

Bilder: Kia

Die Fahrzeuge werden noch nicht zum Verkauf angeboten und unterliegen somit nicht der Richtlinie 1999/94/EG. 

Facebook

Keine Events, Angebote, News & Tipps mehr verpassen mit dem ACG Newsletter!

Alle Neuigkeiten

Ikonische gelbe Lackierung kehrt zurück

Nissan Juke 1.0 DIG-T: Gesamtverbrauch (l/100 km): kombiniert 6,2-5,8; CO₂-Emissionen kombiniert (g/km): 140-132Nissan Juke Hybrid: Gesamtverbrauch (l/100 km):

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner