Mehr Leistung und Fahrspaß mit dem Honda Jazz e:HEV

Bilder: Honda

 

Kraftstoffverbrauch Jazz e:HEV 2024 in l/100 km: innerorts 2,7–2,5; außerorts 4,6-4,4; kombiniert 3,9–3,7; CO₂-Emissionen in g/km: 89–85. 

 

Honda hat den Jazz aufgewertet. Nicht nur optisch, sondern auch bei der Leistung. So profitiert das Erfolgsmodell nun von einem überarbeiteten e:HEV Hybridantriebssystem und eignet sich nun auch als Zugfahrzeug. Die Modellvarianten Elegance und Advance ziert jetzt ein neuer eleganter Kühlergrill und dunklere Scheinwerfereinfassungen. Für ein ausdrucksstarkes Erscheinungsbild sorgen noch stärker ausgeformte Stoßfänger hinten und vorne. Auch die Farbgebung der Leichtmetallfelgen wurde überarbeitet. Im Innenraum gibt es frische Farben, Materialien und Oberflächen.

 

Die Modellvariante Crosstar Avance erhielt neue Sitzpolster, eine veränderte Armaturentafel und Mittelkonsole, sowie überarbeitete Türen und ein Zweispeichenlenkrad. Der markante Kühlergrill hat jetzt ein akzentuiertes Wabenmuster. Neue Seitenschweller und silberfarbene Einsätze im neuen Stoßfänger vermitteln die Optik eines Unterfahrschutzes. Aufgewertet wird der Jazz durch die neu bestellbare exklusive Außenlackierung Fjord Mist Blue.

 

Die Ausstattungsvariante Advance Sport verfügt über ein neues Frontstoßfänger-Design, Außenspiegel in glänzendem Schwarz, sportlichen Gittergrill und 16-Zoll Alufelgen. Ebenfalls neu ist die Außenlackierung Urban Grey.

 

Auch im Innenraum können Jazz Fahrer eine hochwertiges und sportlich anmutendes Design erwarten. Die Sitze bestehen aus einer Kombination von grauem Kunstleder und schwarzem Velourskunstleder. Gelbe Nähte setzen Akzente am Dreispeichenlenkrad, an Mittelarmlehne und an den Türverkleidungen.

 

Für den Antrieb zeichnet Hondas selbstladendes und hocheffizientes e:HEV Hybridsystem verantwortlich. Es umfasst zwei E-Motoren und einen Verbrennungsmotor, sowie eine automatische Kraftübertragung.

 

Dieses erfolgreiche System wurde nun nochmals überarbeitet und bietet ein verbessertes Ansprechverhalten. Auch die Leistung ist von 109 auf 122 PS gestiegen.

Modifiziert wurde auch das Fahrwerk. So wurde die Federrate vorn um 8 Prozent verringert und am Heck um 20 Prozent erhöht. Damit konnte die Balance zwischen Vorder- und Hinterachse verbessert und das Fahrverhalten präziser und dynamischer gestaltet werden. Für ein besseres Kurvenverhalten und erhöhte Traktion sorgen zudem steifere Stoßdämpfer.

 

Zahlreiche Magic Seats können je nach Anforderung hochgeklappt oder zu einer ebenen Ladefläche versenkt werden. Für noch mehr Innenraum sogt auch der unterhalb der Vordersitze eingebaute Tank.

Bereits serienmäßig verfügt der Jazz über fortschrittliche Sicherheitsfunktionen – und Assistenten. Darunter die hochauflösende Weitwinkelkamera, die Straßenbegrenzungen auch ohne Bordsteine und Markierungen erkennt.

 

Für besseren Kollisionsschutz sorgt der Stauassistent zur Spurhaltung. Er entlastet den Fahrer in dichtem Verkehr.

Weiterhin mit an Bord sind zehn Airbags, darunter ein Knieairbag für den Fahrer und ein Airbag zwischen den Frontpassagieren.

 

Alle Modellvarianten des Honda Jazz bieten  nun 500 Kilogramm Anhängelast.

Weitere Infos zum Jazz und weiteren Honda-Modellen gibt es bei unseren Fachleuten „Zum Rauen Berg 5“ in Grimmen

 

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zur offiziellen spezifischen CO₂-Emission neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch aller neuen Personenkraftwagen, die in Deutschland zum Verkauf angeboten werden“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern, unentgeltlich erhältlich ist.

Facebook

Keine Events, Angebote, News & Tipps mehr verpassen mit dem ACG Newsletter!

Alle Neuigkeiten

Ikonische gelbe Lackierung kehrt zurück

Nissan Juke 1.0 DIG-T: Gesamtverbrauch (l/100 km): kombiniert 6,2-5,8; CO₂-Emissionen kombiniert (g/km): 140-132Nissan Juke Hybrid: Gesamtverbrauch (l/100 km):

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner