Kia EV9 zum Luxusauto des Jahres 2024 gewählt

Kia EV9 GT-line Launch Edition, 99,8 kWh, AWD (Strom/Reduktionsgetriebe); 283 kW (385 PS): Stromverbrauch kombiniert 22,8 kWh/100 km; CO2-Emission kombiniert 0 g/km. 

 

Eine 27-köpfige Jury von Fachjournalisten auf Schlag zu überzeugen, ist nicht einfach.
Der dreireihige Elektro-SUV Kia EV9 konnte es. Und das in der Kategorie „Luxus“ beim Wettbewerb „Deutsches Auto des Jahres 2024“. Hier setzte er sich klar gegen acht weitere Modelle durch.

 

Das bisher größte Kia Modell auf dem europäischen Markt, verfügt über eine 800-Volt-Ultraschnellladetechnologie und verleiht ihm damit die beste Ladeleistung seiner Klasse. Damit ist unter idealen Bedingungen innerhalb von 15 Minuten eine Reichweite von 239 Kilometer erreichbar. Die Reichweite des e-SUV mit Hinterradantrieb liegt nach WLTP bei 541 Kilometern, die des Allradmodells bei 497 Kilometern. In der AWD-Version ist er auch als sportliche GT-Line-Version erhältlich. Die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h liegt hier bei 5,3 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit bei 200 km/h.

 

Der EV9 bietet in erster Linie aber hohen Komfort. In der GT-Line-Version gibt es bereits serienmäßig elektrisch verstellbare „Relax“-Sitze in der ersten Reihe. 

 

Beim Parken oder bei Ladestopps können diese in eine bequeme Liegeposition gebracht werden.  Auch Drehsitze (90 bis 180 Grad drehbar) können wahlweise beim Sechs,- bzw. Siebensitzer bestellt werden.

 

Bereits das Basismodell des EV9 bietet eine umfangreiche Ausstattung. Dazu gehören u.a.:

– eine Drei-Zonen-Klimaautomatik,
– zweifarbige Kunstlederbezüge für die Sitze,
– eine sensorgesteuerte Heckklappe
– elektrisch umklappbare Lehnen in der dritten Sitzreihe
– automatisch bündige Türgriffe
– die V“L-Funktion zur Nutzung der Batterie als Stromquelle
– ein digitaler Autoschlüssel
– Fingerabdruckerkennung

Auch die serienmäßige Assistenzsystemausstattung ist üppig. 

 

Mit an Bord:

– der Highway Driving Assist 2 mit Spurfolgeassistent 2 (LFA 2),
– der Forward Collision-Avoidance Assist 2 (FCA 2) mit Abbiegefunktion und Querverkehrserkennung

und Smart Cruise Control

 

Die GT-Linie verfügt zudem über adaptive Dual-LED-Scheinwerfer, die Rundumsichtkamera Blind View Monitor (BVM) und den Totwinkel-Kollisionsvermeidungsassistenten (BCA).

Der Kia EV 9 ist bereits bei uns in der Hanseauto KG und beim Auto-Center Grimmen bestellbar. Die ersten Auslieferungen sollen noch in diesem Jahr erfolgen.


Bilder: Kia

Prüfverfahren nach WLTP 

Weitere Informationen zum Kraftstoffverbrauch findet ihr hier:

https://bit.ly/DATLeitfaden22

Facebook

Keine Events, Angebote, News & Tipps mehr verpassen mit dem ACG Newsletter!

Alle Neuigkeiten

Ikonische gelbe Lackierung kehrt zurück

Nissan Juke 1.0 DIG-T: Gesamtverbrauch (l/100 km): kombiniert 6,2-5,8; CO₂-Emissionen kombiniert (g/km): 140-132Nissan Juke Hybrid: Gesamtverbrauch (l/100 km):

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner