Nissan Townstar EV steht in den Startlöchern

Bilder: Nissan

 

Townstar EV, 45-kWh-Batterie, 90 kW (122 PS): Stromverbrauch kombiniert (kWh/100 km): 17,4-32,1CO₂-Emissionen kombiniert: 0 g/km; Effizienzklasse A+++

 

Zu Preisen ab 33.750 Euro netto kommt im Herbst der voll-elektrische Townstar in den Ausstattungsoptionen Acenta, N-Connecta und Tekna nach Deutschland. Die Reichweite wird dabei mehr als 300 Kilometer (nach WLTP) betragen. Das Laden der Batterie von 15 auf 80 Prozent erfolgt in 37 Minuten.

Zur Serienausstattung der Einstiegsvariante des Townstar EV Kastenwagens,- erhältlich in den Ausstattungslinien Acenta, N-Connecta und Tekna,- gehören u.a.:

 

– intelligente Fahrtlichtautomatik,

– elektrisch einstell- und beheizbare Außenspiegel,

– LED-Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht,

– Regensensor,

– sowie ESP mit Seitenwind-Assistent.

 

Zur Ausstattungsvariante Acenta (ab 36.700 Euro netto) kommt eine Einparkhilfe hinten, ein Tempopilot mit Geschwindigkeitsbegrenzer sowie ein höhenverstellbarer Fahrersitz dazu. Zudem lässt sich das Fahrzeug mit bis zu 22 kW laden.

Bei der N-Connecta Variante (ab 39.200 Euro netto) lassen sich durch die Smartphone-Einbindung über Apple CarPlay oder Android Auto auch die eigenen Apps im Fahrzeug nutzen. Dafür wächst der zentrale Bildschirm auch auf 8 Zoll. Zu weiteren Ausstattung gehört auch ein intelligenter 360-Grad-Flankenschutz, Rückfahrkamera, höhenverstellbarer Beifahrersitz, elektrisch anklappbare Außenspiegel und Nebelscheinwerfer.

 

Das Topmodell heißt Tekna. Diese Variante bietet neben einem Fernlicht-Assistenten zusätzlich das Infotainment-System NissanConnect mit Navigationssystem und 8-Zoll-Touchscreen. Zudem lässt sich das Smartphone kabellos, also induktiv laden, es gibt für Fahrer und Beifahrer eine Sitzheizung und ein intelligenter 360-Grad-Rundumsichtmonitor ( Around View Monitor) ist ebenfalls dabei. Zu weiteren aktiven und passiven Sicherheitstechnologien gehören u.a. ein Notbremsassistent, aktiver Tempomat, Seitenwind-Assistent, Totwinkelassistent und Hands-Free Parking. Optional gibt es auch eine Wärmepumpe für die Acenta, N-Connecta und Tekna Ausführungen, die bei niedrigen Temperaturen die Wärme der Batterie in den Innenraum leitet.

 

Nissan gewährt für alle Nutzfahrzeuge eine europaweite Fünf-Jahres-Garantie bis 160.000 Kilometer Laufleistung. Diese umfasst eine Lackgarantie, Originalteile sowie -zubehör und eine Pannenhilfe. Auf die Lithium-Ionen-Batterie gibt es eine Acht-Jahres-Garantie für einen Batteriestatus von 70 Prozent.

 

Mehr zu den Townstar-Modellen gibt es vor Ort bei unseren Fachleuten in Grimmen und Greifswald.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Nissan Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist.

 

Share on facebook
Facebook

Keine Events, Angebote, News & Tipps mehr verpassen mit dem ACG Newsletter!

Alle Neuigkeiten

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner