Subaru Solterra,- auch unter Strom ein Geländemeister

Verbrauch und Effizienz Subaru SOLTERRA 160 kW (218 PS) Stromverbrauch in kWh/100 km kombiniert: 17,9 (Platinum plus), 17,8 (Platinum), 16,0 (Comfort); CO2-Emission in g/km kombiniert: 0; Effizienzklasse: A+++; elektrische Reichweite in km: 416 (Platinum plus), 419 (Platinum), 466 (Comfort).

 

Im Gelände zeigte ein Subaru immer seine Stärken. Geht das auch vollelektrisch? Aber sicher doch!

Was der SOLTERRA da abliefert, ist mehr als beeindruckend. 

 

Hier wurde ein völlig neues Kapitel des Allrad-Systems der Marke aufgeschlagen. Das duale Allrad-Assistenzsystem arbeitet mit den bereits bekannten zwei Modi. Durch losen Schnee, Matsch, Schlamm oder feinen Sand geht es mit der Einstellung „Tiefschnee/Matsch“. Bei traktionsarmen Untergrund, wie vereistem Schnee, Kies oder Schotter ist der „Schnee/Geröll“ Modus genau richtig. Über den X-Mode ist zudem über eine Lenkradwippe „Grip Control“ zuschaltbar.

 

Hierbei wird die Geschwindigkeit im Gelände in Abstufungen von niedrig über “mittel” bis “hoch” geregelt. Doch egal auf welchem Untergrund, die volle E-Kraft ist immer vorhanden. Sie lässt sich dabei ohne Umwege eines Getriebes oder einer Kupplung direkt dosieren und bringt die Kraft dorthin, wo sie die meiste Wirkung erzielt: auf die Achsen. Für eine perfekte Gewichtsverteilung und maximales Drehmoment sorgen dabei gleich 2 E-Motoren mit je 109 PS an beiden Achsen. Die elektronisch geregelte Drehmomentverteilung („Active Cornering Assist“) ist dabei die perfekte Ergänzung zum Allradmanagement-System. Es dosiert optimal die Kraftverteilung bei Kurvenfahrten zwischen den kurven inneren und kurvenäußeren Reifen.

Der SOLTERRA verfügt im Weiteren über eine 360-Grad-Weitwinkel-Kamera, die ihr Bild an das hochauflösende Zentraldisplay sendet. Damit sind beispielsweise steile Bergan- und Abfahrten kein Problem.

 

Bei der Sicherheit spielt der vollelektrische Subaru SOLTERRA übrigens ganz vorn in der Liga mit.

Mit Subaru Safety Sense, das verschiedene Assistenzsysteme bündelt, bietet der Stromer beispielsweise hochmoderne Assistenzsysteme. 

 

Mit an Bord sind u.a.:

– Notbremssystem mit Kollisionswarner

– Verkehrszeichenerkennung,

– ein intelligenter Geschwindigkeitsbegrenzer,

– aktiver Spurhalteassistent,

– Straßenranderkennung mit Lenkunterstützung,

– Aufmerksamkeits- und Müdigkeitswarner,

– adaptiver Fernlichtassistent,

– Spurwechsel-, Totwinkel- und Querverkehrassistent,

 

Neben Standards wie Front/Seiten und Mittelairbag zwischen den Vordersitzen gibt es Curtain-Airbags.

Das Einstiegsmodell „Comfort“ beginnt ab 58.490 Euro, die höchste Ausstattung „Platinum plus“ ist ab 61.990 Euro erhältlich.

Mehr zum SOLTERRA und weiteren Subaru-Modellen erfahrt ihr bei unseren Fachleuten in der Hanseauto KG Greifswald und beim ACG.

 

Bilder: ACG; Subaru

 

Weitere Informationen zum Kraftstoffverbrauch findet ihr hier:

https://bit.ly/DATLeitfaden22

Facebook

Keine Events, Angebote, News & Tipps mehr verpassen mit dem ACG Newsletter!

Alle Neuigkeiten

Ikonische gelbe Lackierung kehrt zurück

Nissan Juke 1.0 DIG-T: Gesamtverbrauch (l/100 km): kombiniert 6,2-5,8; CO₂-Emissionen kombiniert (g/km): 140-132Nissan Juke Hybrid: Gesamtverbrauch (l/100 km):

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner